Ella und Jan sind frei – Freiheit auch für alle anderen politischen Gefangenen!

Im Folgenden dokumentieren wir einen Text des Bundesvorstands der Roten Hilfe anlässlich der Entlassung von Ella und Jan aus der Haft, welcher am 12.05.2022 veröffentlicht wurde. Auch wir freuen uns, dass die beiden wieder in Freheit begrüßt werden konnten! "In den vergangenen Tagen konnten gleich zwei Genoss*innen wieder in der Freiheit begrüßt werden: Der Nürnberger Aktivist…

0 Kommentare

Antifa Nürnberg präsentiert: Soli Graffiti Video für Lina und Jan!

Wir zitieren an dieser Stelle einen Beitrag, welcher zuerst auf de.indymedia.org erschienen ist: "Freiheit für alle inhaftierten Antifas! Freiheit für Jan! Antirepressions Video von solidarischen Antifaschistinnen: https://www.youtube.com/watch?v=8TJKG1GP7EY Weiterverbreiten! Teilen und pushen! INFOS: www.jamnitzer.noblogs.org www.soli-antifa-ost.org www.rote-hilfe.de SPENDEN BITTE AN: Rote Hilfe Nürnberg GLS Bank IBAN: DE85 4306 0967 4007 2383 59 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Jamnitzer — Rote…

0 Kommentare

Das § 129-Verfahren gegen 4 Antifaschist:innen in Dresden

Im Folgenden teilen wir ein telefonisches Interview, das der Ermittlungsausschuss (EA) Dresden mit freie-radios.net geführt hat und welches einen guten Überblick sowie eine Einordnung des Verfahrens bietet. Das Interview wurde am 08.04.2022 veröffentlicht. Der gesamte Audiobeitrag findet sich unter diesem Link. Seit September letzten Jahres sind in Dresden vier Menschen angeklagt, als Teil einer größeren sogenannten…

0 Kommentare

45 Verhandlungstage im sogenannten Antifa-Ost-Verfahren

Wir dokumentieren an dieser Stelle einen Artikel, der am 19.04.2022 von "Alternative Dresden News. Solidarische Berichterstattung aus Dresden" veröffentlicht wurde. Eine kleine Korrektur vorab: Der Name des Eisenacher Faschisten und Kameraden von Leon Ringl, welcher weiter unten erwähnt wird, ist nicht Andreas Ackermann, sondern Maximilian Andreas. "In der letzten Woche fanden der 44. und 45. Verhandlungstag…

0 Kommentare

Grußwort zum 18. März

Solidarische Grüße des Solidaritätsbündnis Antifa Ost an alle Gefangenen Unsere Freundin und Genossin Lina sitzt seit November 2020, also seit fast anderthalb Jahren in Untersuchungshaft in der JVA Chemnitz. Sie ist eine von mindestens zehn Beschuldigten im Antifa Ost-Verfahren. Ihnen wird vorgeworfen, Faschisten in Ostdeutschland angegriffen zu haben. Aus diesen Angriffen wurde eine kriminelle Vereinigung nach…

0 Kommentare

Wir Sind Alle 129 a,b,c,d – Aufruf zur Offenen Versammlung für offensive Solidarität

Wir teilen an dieser Stelle den Aufruf zu einer Diskussion, die am 13. März im New Yorck vom Bethanien (Berlin) stattfinden soll: "Seit einiger Zeit mehren sich Ermittlungsverfahren wegen des Tatvorwurfs der Bildung einer kriminellen bzw. terroristischen Vereinigung, angetrieben von der Bundesanwaltschaft. Das zur Zeit in Dresden verhandelte Verfahren gegen Lina, weitere Angeklagte und noch nicht…

0 Kommentare

Solidarität mit den Antifas in Niedersachsen!

Wir schließen uns der Solidaritätserklärung an: "Am Donnerstagmorgen, den 17. Februar 2022, kam es in Braunschweig und Hannover zu Hausdurchsuchungen gegen antifaschistische Strukturen, insgesamt waren 14 Gebäude betroffen, darunter das linke Zentrum „Nexus“. Wir schicken aus Leipzig kämpferische Grüße an die Antifas in Niedersachen. Auch hier müssen wir uns alle paar Monate mit Durchsuchungsaktionen der Schweine…

0 Kommentare