Gemeinsam gegen Spaltung und Isolation – Solidarische Begleitung von Genoss:innen, die als Zeug:innen im Antifa Ost-Verfahren geladen werden

Seit November 2020 ist bekannt, dass gegen mindestens zehn Beschuldigte ein Verfahren nach § 129, Gründung beziehungsweise Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, geführt wird. Die vorgeworfenen Taten, Angriffe auf Faschisten in Ostdeutschland, erstrecken sich über einen Zeitraum von zwei Jahren, 2018 bis 2020. Die sogenannte Vereinigung ist ein offensichtliches Konstrukt der Sicherheitsbehörden und des Staates, in…

0 Kommentare

Aufruf zur Kundgebung „Mit der Power durch die Mauer – gegen die soziale Isolation!“

Wir schließen uns dem Aufruf des anarchistisch feministischen Anti-Knast-Bündnisses zur Kundgebung am 6. März vor der JVA Chemnitz an: "Am 6. März, zwei Tage vor dem internationalen feministischen Kampftag, werden wir vor der Frauen-JVA Chemnitz demonstrieren. Wir möchten den dort inhaftierten Frauen und Queers zeigen: Ihr seid nicht allein! Wir wissen, dass ihr die Unterdrückung, die…

0 Kommentare

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am 10.02.2022 – Für einen grob ungehörigen Feminismus!

Auch wenn der Prozess gegen die Angeklagten im Antifa-Ost Verfahren in dieser Woche entfällt, sollten wir nicht vergessen, dass der Staat bundesweit gegen uns vorgeht. Die Repression gegen Freund:innen und Genoss:innen greift momentan überregional um sich. Die Vorwände, unter denen Antifaschist_innen derzeit diskreditiert und repressiert werden sollen, sind durchschaubar und machen uns wütend. Aktuell wird einer…

0 Kommentare

Neue Vorwürfe, altes Konzept: Razzia der Soko LinX in Leipzig-Connewitz

Die erneuten Hausdurchsuchungen am Mittwoch, den 26.01.2022, haben mal wieder deutlich gemacht: Bundesweit, aber vor allem in Leipzig, sehen wir uns mit einer seit Langem nicht da gewesenen Repressionswelle konfrontiert. Dieser Angriff auf unsere Freund:innen, Genoss:innen und letztendlich auf unsere Strukturen lässt uns wie so oft betroffen und wütend zurück. So verschaffte sich die Polizei an…

0 Kommentare

Aufruf zur Demonstration „Alle zusammen gegen ihre Repression – Wir kämpfen weiter“

Wir möchten uns dem Aufruf zur Demonstration "Alle zusammen gegen ihre Repression – Wir kämpfen weiter" am kommenden Freitag, dem 4. Februar anschließen: „Mit aller Härte gegen Chaoten in Connewitz vorgehen und endlich mal aufräumen“ - Solche und viele andere Sprüche kennen die Bewohner*innen im Stadtteil Connewitz und politisch links Engagierte in Leipzig seit über 30…

0 Kommentare

Aufruf der SoKo Thüringen zur Solidaritätsdemonstration am 4.11. in Dresden

Der folgende Aufruf wurde am 27. Oktober von der SolidaritätsKoordination Thüringen auf Indymedia veröffentlicht: "Am 5. November 2020 verhaftete die Polizei unsere Gefährtin Lina und es begann die bis heute andauernde Untersuchungshaft in der JVA Chemnitz. Anlässlich des Jahrestags ihrer Inhaftierung rufen wir als Solidaritätskoordination Thüringen (SOKO Thüringen) – ein Zusammenschluss aus verschiedenen Gruppen, Strukturen und…

0 Kommentare

Aufruf für die Solidaritäts-Demonstration am 04.11.2021 in Dresden zur einjährigen Inhaftierung von Lina

Am 5. November 2021 jährt sich die Festnahme von Lina in Leipzig zum ersten Mal. Die Bullen waren damals mit einem massiven Aufgebot u.a. in Leipzig Connewitz eingefallen, um drei Wohnungen zu durchsuchen und dabei Lina in Untersuchungshaft zu nehmen. Das Verfahren hatte zu diesem Zeitpunkt bereits die Bundesanwaltschaft übernommen. Im Anschluss wurde sie unter großer…

0 Kommentare

Aufruf für die Solidaritäts-Demonstration am 04.11.2021 in Dresden

Am 5. November 2021 jährt sich die Festnahme von Lina in Leipzig zum ersten Mal. Die Bullen waren damals mit einem massiven Aufgebot u.a. in Leipzig Connewitz eingefallen, um drei Wohnungen zu durchsuchen und dabei Lina in Untersuchungshaft zu nehmen. Das Verfahren hatte zu diesem Zeitpunkt bereits die Bundesanwaltschaft übernommen. Im Anschluss wurde sie unter großer…

0 Kommentare

Kundgebung zum Prozessauftakt am 8. September

Trotz alledem - Für einen konsequenten Antifaschismus Im September ist es soweit: Nach über eineinhalb Jahren der Ermittlungen in Sachsen und Thüringen wird vier Menschen durch die Bundesanwaltschaft vorgeworfen, nach Paragraph 129 Teil einer angeblich "kriminellen Vereinigung" zu sein, die Neonazis angegriffen haben soll. Der Prozess wird in Dresden stattfinden. In den vergangenen Jahren gab es…

0 Kommentare