Wird Johannes Domhöver im stillen Kämmerlein vernommen?

Wie schon letzte Woche bekannt wurde, lässt der Vergewaltiger und Verräter Johannes Domhöver [1] über seinen Anwalt mitteilen, dass er zwar aussagebereit sei, allerdings nur, wenn die Öffentlichkeit während seiner Vernehmung ausgeschlossen wird. Feigheit ist dem Verrat immanent, daher überrascht diese Bitte sicherlich nicht. Die Begründung, er fürchte um sein Leben, erscheint in Anbetracht der Vorkehrungen,…

0 Kommentare

Antifa Graffiti-Video in Solidarität mit Antifa Ost

Das folgende Video wurde am 23.07.2022 u.a. auf Indymedia in Solidarität mit den von Repression betroffenen Antifaschist:innen im Antifa Ost-Verfahren veröffentlicht. Wir teilen es an dieser Stelle. "Soligraffiti-Video mit Antifa Ost https://www.youtube.com/watch?v=T6yDQ7ONSVA Solidarität mit allen von Repression betroffenen Antifas! Spaltung überwindung und aktiv bleiben! Solidarische Grüße an alle inhaftierten Antifas! Gemeinsam gegen ihre Repression! Spendet dringend…

0 Kommentare

United we stand – Trotz alledem, autonomen Antifaschismus verteidigen!

Wir teilen an dieser Stelle den Aufruf zu TagX nach der Urteilsverkündung - Originaler Aufruf auf Englisch und Deutsch auf https://tagxantifaost.noblogs.org/ ''Am 8. Mai 1945 zerstörten die Alliierten den nationalsozialistischen Traum vom 1000-jährigen Reich. Das deutsche Militär mitsamt der letzten Mobilisierung des Volkssturms war geschlagen, Hitler nahm sich in seinem Führerbunker in Berlin das Leben, zahlreiche…

0 Kommentare

Bericht vom 58. Prozesstag – Mittwoch, 20.07.2022

Bericht vom 58. Prozesstag im Antifa Ost-Verfahren am OLG Dresden am 20.07.2022 Am 58. Prozesstag sagte ein Zeuge zum Tatkomplex Cedric Scholz aus, zudem sollte ein sächsischer LKA-Beamter als Sachverständiger zur Funkzellenauswertung im Zusammenhang mit dem Tatkomplex Wurzen dienen (Mehr zu den jeweiligen Tatkomplexen ist im Text "Wasserstandsmeldung vom Antifa Ost Verfahren am OLG Dresden (§129)"…

0 Kommentare

Unsere Solidarität gegen politischen Verrat

Wir teilen an dieser Stelle den Aufruf zur Kundgebung vor dem OLG Dresden anlässlich der Zeugenvernehmung von Johannes Domhöver: 28. Juli ab 8:30 am Hammerweg 26, 01127 Dresden "Ab dem 28. Juli wird Domhöver am OLG Dresden gegen die dort Angeklagten aussagen. Anberaumt sind vorerst sechs Vernehmungstage. Wir rufen alle Antifaschist*innen dazu auf, am 28.07.2022 und…

0 Kommentare

Bericht vom 57. Prozesstag – Donnerstag, 07.07.2022

Bericht vom 57. Prozesstag im Antifa Ost-Verfahren am OLG Dresden am 07.07.22. Am heutigen Prozesstag waren keine Zeug:innen geladen, es wurden lediglich einige Lichtbildmappen angeschaut und diverse Anträge der letzten Monate durch den Senat abgelehnt. Es war ein kurzer Prozesstag mit viel Pause und wenig Gesagtem. Zu Beginn machte der Vorsitzende Schlüter-Staats deutlich, dass ihn die…

0 Kommentare

Statement vom Schwarz-Roter 1. Mai in Berlin zum Antifa Ost-Verfahren

Wir spiegeln den Beitrag Solidarität mit allen Betroffenen im Antifa Ost Verfahren (außer mit dem Verräter Johannes Domhöver), der am 10. Juli auf Indymedia erschien: "Wie viele andere waren wir sehr erschrocken und wütend, als wir vom Verrat durch Johannes Domhöver an unsere Genoss*innen im Antifa-Ost-Verfahren gehört haben. Leider waren wir nicht überrascht, denn der erste…

0 Kommentare

Solidarität aus Cluj, Rumänien

Uns haben die fotografischen Grüße von der Anarchistischen Buchmesse des Balkans in Cluj in Rumänien erreicht. Im Rahmen des Wochenendes wurde dort auch ein Vortrag über das Antifa Ost-Verfahren gehalten. Mit der gemeinsamen Feststellung, dass es sich um eine international bewährte Strategie handelt, unliebsame Bewegungen als terroristische/kriminelle Organisation zu verfolgen.

0 Kommentare

Podiumsdiskussion zum § 129 StGB Verfahren in Dresden 2009-2014

Wir möchten auf die Podiumsdiskussion vom EA Dresden hinweisen: 12. Juli 2022 | 18:30 Uhr | Roter Baum Dresden „Das ist die richtige Einstellung“ lautete der Titel einer Soliparty am 1. November 2014 im AZ Conni. Der Titel bezog sich auf die Einstellung des Dresdner § 129 Verfahrens gegen das Phantom „Antifa Sportgruppe“. 5 Jahre lang…

0 Kommentare