Das Solidaritätsbündnis veröffentlicht regelmäßig Prozessberichte und Hintergrundartikel rund um das Verfahren. Wir möchten die vielfältige Solidarität mit den Angeklagten sichtbar machen und dabei weitere Verfahren gegen Antifaschist:innen nicht vergessen.

Eine Auswahl neuer Beiträge:

Das Kartenhaus wackelt

Wir spiegeln an dieser Stelle einen Artikel aus der Analyse & Kritik, von Carina Book: „Ein Befangenheitsantrag, eine Hausdurchsuchung und die Entkräftung weiterer Vorwürfe rütteln am Verfahren gegen Lina E. Im Prozess gegen Lina E. und drei Mitangeklagte vor dem Dresdner Oberlandesgericht gibt es gute Nachrichten. Wie so oft in […]

Bericht vom 16. Prozesstag – 18.11.2021

Bericht vom 16. Prozesstag im Antifa Ost-Verfahren am OLG Dresden am 18.11.21 Der 16. Verhandlungstag begann um 10:00 Uhr, da einer der Angeklagten sich verspätete. Auch dieser Prozesstag behandelte den Tatkomplex Wurzen II, wofür erneut die Beamt*innen Möller und Junghanß der SokoLinX vernommen wurden. Zu Beginn der Verhandlung verlas RA […]

Das Kartenhaus wackelt

Wir spiegeln an dieser Stelle einen Artikel aus der Analyse & Kritik, von Carina Book: „Ein Befangenheitsantrag, eine Hausdurchsuchung und die Entkräftung weiterer Vorwürfe rütteln am Verfahren gegen Lina E. Im Prozess gegen Lina E. und drei Mitangeklagte vor dem Dresdner Oberlandesgericht gibt es gute Nachrichten. Wie so oft in […]

Das Solidaritätsbündnis sich gegründet, um die nach § 129 Angeklagten im Antifa Ost-Verfahren solidarisch zu unterstützen. Um eine Gegenöffentlichkeit zur Darstellung der Ermittlungs- und Justizbehörden zu schaffen, beleuchten wir die Hintergründe und begleiten das Verfahren und den Prozess von Anfang bis Ende kritisch.

Aktuelle Hintergrundartikel:

Das Kartenhaus wackelt

Wir spiegeln an dieser Stelle einen Artikel aus der Analyse & Kritik, von Carina Book: „Ein Befangenheitsantrag, eine Hausdurchsuchung und die Entkräftung weiterer Vorwürfe rütteln am Verfahren gegen Lina E. Im Prozess gegen Lina E. und drei Mitangeklagte vor dem Dresdner Oberlandesgericht gibt es gute Nachrichten. Wie so oft in […]

Antifa Meran: lina e. – zwei fäuste für die freiheit

Wir spiegeln einen Kommentar der Antifaschistische Aktion Meran (Italien), der am und zum 9. November auf ihrem Blog veröffentlicht wurde: „warum südtiroler neonazis nach ostdeutschland pilgern, rechtsextreme gewalt nicht mit sonntagsreden zurückgedrängt werden kann und lina e. freigelassen werden muss. ein toter nazi, schwerverletzte auf beiden seiten und eine polizei, […]

Interview mit Verteidigung: »Die Bundesanwaltschaft bleibt viele Antworten schuldig«

»Wir können hier keine ausreichenden Anhaltspunkte für das behauptete Bestehen einer kriminellen Vereinigung erkennen.« Ulrich von Klinggräff Wir zitieren nachfolgend ein Interview mit dem verteidigenden Anwalt Ulrich von Klinggräff, das am 30.09.2021 in der in der Jungle World erschienen ist: „Am 8. September wurde in Dresden der Prozess gegen Lina […]

Angesichts der Vorwürfe stehen wir solidarisch hinter den vier Angeklagten: Denn Antifaschismus ist und bleibt legitim und notwendig.