Das Solidaritätsbündnis veröffentlicht regelmäßig Prozessberichte und Hintergrundartikel rund um das Verfahren. Wir möchten die vielfältige Solidarität mit den Angeklagten sichtbar machen und dabei weitere Verfahren gegen Antifaschist:innen nicht vergessen.

Eine Auswahl neuer Beiträge:

Bericht vom 65. Prozesstag – Montag, 29.08.2022

Bericht vom 65. Prozesstag im Antifa Ost-Verfahren am OLG Dresden am 29.08.2022 Der 65. Prozesstag umfasste die Befragung eines Zeugen einer Facility Management-Firma, wobei der Fokus auf dem Personal sowie dem Firmenfahrzeug lag. Zudem verkündete der Vorsitzende Schlüter-Staats mehrere Beschlüsse. Eine Tatortbegehung um die Neonazi-Kneipe „Bull’s Eye“ herum wurde angesetzt, […]

Bericht vom 65. Prozesstag – Montag, 29.08.2022

Bericht vom 65. Prozesstag im Antifa Ost-Verfahren am OLG Dresden am 29.08.2022 Der 65. Prozesstag umfasste die Befragung eines Zeugen einer Facility Management-Firma, wobei der Fokus auf dem Personal sowie dem Firmenfahrzeug lag. Zudem verkündete der Vorsitzende Schlüter-Staats mehrere Beschlüsse. Eine Tatortbegehung um die Neonazi-Kneipe „Bull’s Eye“ herum wurde angesetzt, […]

Bericht vom 65. Prozesstag – Montag, 29.08.2022

Bericht vom 65. Prozesstag im Antifa Ost-Verfahren am OLG Dresden am 29.08.2022 Der 65. Prozesstag umfasste die Befragung eines Zeugen einer Facility Management-Firma, wobei der Fokus auf dem Personal sowie dem Firmenfahrzeug lag. Zudem verkündete der Vorsitzende Schlüter-Staats mehrere Beschlüsse. Eine Tatortbegehung um die Neonazi-Kneipe „Bull’s Eye“ herum wurde angesetzt, […]

Das Solidaritätsbündnis sich gegründet, um die nach § 129 Angeklagten im Antifa Ost-Verfahren solidarisch zu unterstützen. Um eine Gegenöffentlichkeit zur Darstellung der Ermittlungs- und Justizbehörden zu schaffen, beleuchten wir die Hintergründe und begleiten das Verfahren und den Prozess von Anfang bis Ende kritisch.

Aktuelle Hintergrundartikel:

EA Dresden: Statement von uns zum Antifa Ost Prozess

Auf Anfrage des Gefangenen Info verfasste der EA Dresden im März 2022 einen Beitrag zum Antifa Ost Prozess, welchen wir ebenfalls dokumentieren: Das Antifa Ost Verfahren Seit September letzten Jahres sind in Dresden 4 Menschen angeklagt, als Teil einer größeren kriminellen Vereinigung mehrere Angriffe auf Nazis verübt zu haben. Verhandelt […]

Wasserstandsmeldung als Broschüre erhältlich

Ab sofort gibt es unseren Zwischenstandsbericht zum Antifa Ost-Verfahren auch als Broschüre. Hier zum Download (PDF) und in Papier bald in Infoläden. Die Broschüre könnt ihr bei uns bestellen, schreibt uns dafür eine E-Mail.

Angesichts der Vorwürfe stehen wir solidarisch hinter den vier Angeklagten: Denn Antifaschismus ist und bleibt legitim und notwendig.