Versuchte DNA-Entnahme im Antifa Ost-Verfahren in Leipzig

KHK Junghans von der Soko LinX hat heute, am 14. September, um 9 Uhr bei einem Beschuldigten im Antifa Ost-Verfahren geklingelt. Er kam in Begleitung von drei vermummten BePos, mit einem Beschluss zur DNA-Abnahme mittels Blutabnahme. Der Beschuldigte wurde nicht angetroffen, der Zutritt zur Wohnung wurden ihnen erfolgreich verweigert. Zu der Frage, ob der Beschuldigte täglich…

0 Kommentare

Unsere Solidarität gegen politischen Verrat

Wir teilen an dieser Stelle den Aufruf zur Kundgebung vor dem OLG Dresden anlässlich der Zeugenvernehmung von Johannes Domhöver: 28. Juli ab 8:30 am Hammerweg 26, 01127 Dresden "Ab dem 28. Juli wird Domhöver am OLG Dresden gegen die dort Angeklagten aussagen. Anberaumt sind vorerst sechs Vernehmungstage. Wir rufen alle Antifaschist*innen dazu auf, am 28.07.2022 und…

0 Kommentare

Statement vom Schwarz-Roter 1. Mai in Berlin zum Antifa Ost-Verfahren

Wir spiegeln den Beitrag Solidarität mit allen Betroffenen im Antifa Ost Verfahren (außer mit dem Verräter Johannes Domhöver), der am 10. Juli auf Indymedia erschien: "Wie viele andere waren wir sehr erschrocken und wütend, als wir vom Verrat durch Johannes Domhöver an unsere Genoss*innen im Antifa-Ost-Verfahren gehört haben. Leider waren wir nicht überrascht, denn der erste…

0 Kommentare

Solidarität aus Cluj, Rumänien

Uns haben die fotografischen Grüße von der Anarchistischen Buchmesse des Balkans in Cluj in Rumänien erreicht. Im Rahmen des Wochenendes wurde dort auch ein Vortrag über das Antifa Ost-Verfahren gehalten. Mit der gemeinsamen Feststellung, dass es sich um eine international bewährte Strategie handelt, unliebsame Bewegungen als terroristische/kriminelle Organisation zu verfolgen.

0 Kommentare

Podiumsdiskussion zum § 129 StGB Verfahren in Dresden 2009-2014

Wir möchten auf die Podiumsdiskussion vom EA Dresden hinweisen: 12. Juli 2022 | 18:30 Uhr | Roter Baum Dresden „Das ist die richtige Einstellung“ lautete der Titel einer Soliparty am 1. November 2014 im AZ Conni. Der Titel bezog sich auf die Einstellung des Dresdner § 129 Verfahrens gegen das Phantom „Antifa Sportgruppe“. 5 Jahre lang…

0 Kommentare

EA Dresden: Statement zu den Entwicklungen um J. Domhöver

Veröffentlich am 8. Juli vom EA Dresden: "english below Johannes Domhöver ist Kronzeuge im Antifa Ost Prozess. Hat er sich selbst dafür entschieden? Wurde er von den Bullen unter Druck gesetzt? Wie dieser Prozess genau abgelaufen ist, werden wir nie erfahren. Ob er diesen Weg widerwillig gegangen ist, weil er keine andere Variante gesehen hat oder…

0 Kommentare

Mailand: Antifascist solidarity! (EN/IT)

Am 7. Juli erschienen auf Indymedia: "Criminal  lawsuits  were  opened  in  November  2020  against  German  antifascist  action  in  Leipzig,  Dresden  and Berlin.  The  judicial  investigations  focus  on  actions  against  neo-nazis  of  various  groups,  investigations  that led  to  the  imprisonment  of  Lina,  who  is  accused  of  having  been  present  in  all  attacks.The  cases  that  have  emerged  from …

0 Kommentare

International solidarity with #FreeLina

(deutsch) Some may have already noticed that #FreeLina also refers to another comrade. With this post, we want to draw attention to her situation and highlight the connection between our struggles. Dr. Lina Alsharif is a political prisoner in Saudi Arabia. The fascist regime has locked her away in al-Ha'ir prison since May 2021 because she…

0 Kommentare

„Siamo tutti Antifa“

Unsere Solidaritätserklärung mit den verfolgten Genoss:innen in Ostdeutschland und überall findet sich nun auch auf italienisch auf We are all Antifa. Um die Erklärung zu unterzeichnen, schreibt uns eine E-Mail.

0 Kommentare

#FreeLina – Hoch die internationale Solidarität!

(englisch) Einigen mag bereits aufgefallen sein, dass sich #FreeLina auch auf eine weitere Genossin bezieht. Mit diesem Beitrag möchten wir auf ihre Situation aufmerksam machen und die Verbindung zwischen unseren Kämpfen hervorheben. Dr. Lina Alsharif ist eine politische Gefangene in Saudi Arabien. Das faschistische Regime sperrt sie seit Mai 2021 im al-Ha'ir Gefängnis (1) weg, weil…

0 Kommentare