United we stand – Trotz alledem, autonomen Antifaschismus verteidigen – Aufruf Teil II

Dieser Text wurde von tagXantifaost am 12.12.2023 veröffentlich: "Unser erster, bereits veröffentlichter Aufruf zur geplanten Tag-X Demonstration in Leipzig zum Ende des derzeit laufenden Antifa-Ost Verfahrens hatte eine ziemlich große inhaltliche Leerstelle. Diese wurde uns dank solidarischer Kritiken deutlich. Wiedermal wurde der Fokus auf einen sich an der Praxis orientierenden autonomen Antifaschismus gelegt. Wir sind wütend,…

0 Kommentare
Read more about the article <a href="https://antifa.vvn-bda.de/2023/01/07/ein-staatsschutz-prozess/">Ein Staatsschutz-Prozess</a>
Das Titelbild der Ausgabe zeigt eine Antifademo 2016 in Bautzen.

Ein Staatsschutz-Prozess

Wir spiegeln einen Artikel aus der Ausgabe Januar/Februar 2023 der antifa, dem Magazin der VVN-BdA: Interview mit der Verteidigung im sogenannten Antifa-Ost-Verfahren antifa: Was wird beim Prozess in Dresden verhandelt, und warum passiert das am Oberlandesgericht? Rita Belter: Es geht um mehrere Fälle von Körperverletzungen an führenden Neonazis in Sachsen und Thüringen im Zeitraum 2019/2020. Angeklagt…

0 Kommentare

Unversöhnlich bleiben! Neonazis keine Ruhe lassen! – FREE ALL ANTIFAS!

Wir zitieren hier einen Text der Leipziger Gruppe von "Rassismus Tötet!", der am 13.12. auf ihrer Seite veröffentlicht wurde: "Vier Genoss*innen sitzen seit über einem Jahr auf der Anklagebank des Oberlandesgerichts (OLG) Dresden; unsere Genossin Lina ist sogar bereits seit über zwei Jahren in U-Haft. Mit diesem Statement wollen wir unsere Solidarität gegenüber Euch, den beschuldigten…

0 Kommentare

Aufruf zur Demo gegen Repression am 16.12.

Wir möchten uns dem Aufruf zur Demonstration gegen Repression am 16. Dezember in Dresden anschließen und teilen ihn hier mit euch: "Weltweit befinden sich aktuell tausende politische Menschen in Gefangenschaft. Überall, wo Linke den Kampf gegen Unterdrückung und Ausbeutung und für eine bessere Gesellschaft aufnehmen, folgt politische Repression. Dabei ist gleich, ob dieser Kampf militant oder…

0 Kommentare

Stellungnahme zu Täterschaften und Täterschutz im SAO

Inhaltswarnung: Im folgenden Text geht es um den Umgang mit sexualisierter Gewalt und um patriarchales und sexistisches Verhalten in den "Antifa Ost"-Solistrukturen. Einleitung In den letzten Monaten gab es viel Kritik an uns als Solibündnis Antifa Ost (SAO). Vor allem unsere Rolle und Verantwortung in Bezug auf den Vergewaltiger und sogenannten Kronzeugeni Johannes Domhöver (J.D.) ist…

0 Kommentare

Kundgebung: Mit FLINTA-Power durch die Knastmauer

Uns erreichte von den Organisator*innen der Aufruf zu einer feministischen Kundgeben vor der JVA Chemnitz, den wir gerne hier teilen! "Mit FLINTA-Power durch die Knastmauerfeministische Kundgebung gegen Knasttristesse und Repression FLINTAs rufen zu Knastkundgebung am 17.12.2022 in Chemnitz auf Wir werden zum Jahresende und kurz vor den Feiertagen gemeinsam zur JVA Chemnitz fahren - dem einzigen…

0 Kommentare

Erklärung zum Zeugen Domhöver vom 23.11.2022

Am 78. Verhandlungstag im Antifa Ost-Verfahren fand die Vernehmung des Zeugen Domhöver endlich ein Ende. Über zwölf Verhandlungstermine hinweg mussten sich die Angeklagten, deren Verteidiger*innen und die solidarische Begleitung im Gericht seine Darstellungen anhören. Mit seinen Aussagen zur Motivation für antifaschistische Arbeit entstand für die Angeklagten die Notwendigkeit, seine zweifelhafte Auffassung zu korrigieren - entsprechend ihrer…

0 Kommentare

das zarte lila pflänzchen der rot-schwarzen solidarität

Wir spiegeln einen Beitrag von "autonome Frauen", der am 22. September auf knack.news erschien: "Wir sehen die Notwendigkeit eines Textes zum Antifa-Ost-Prozess, eine öffentliche Überlegung kann mit Hinblick auf das Prozessende zum Jahreswechsel und die Debatten rund um den Verrat und die Täterschaft des „Kronzeugen“ nicht länger aufgeschoben werden.Mit diesem Text wollen wir unsere Sicht auf…

0 Kommentare

Versuchte DNA-Entnahme im Antifa Ost-Verfahren in Leipzig

KHK Junghans von der Soko LinX hat heute, am 14. September, um 9 Uhr bei einem Beschuldigten im Antifa Ost-Verfahren geklingelt. Er kam in Begleitung von drei vermummten BePos, mit einem Beschluss zur DNA-Abnahme mittels Blutabnahme. Der Beschuldigte wurde nicht angetroffen, der Zutritt zur Wohnung wurden ihnen erfolgreich verweigert. Zu der Frage, ob der Beschuldigte täglich…

0 Kommentare