Chemnitz: Solidarische Grüße an Lina, Jo, Dy und alle anderen

Anonyme Veröffentlichung auf Indymedia:

„In Solidarität mit allen Antifaschist*innen in Haft!

Die Festnahme und der Freiheitsentzug aufgrund der politischer Einstellung verletzt fundamentale Garantien, die in der europäischen Menschenrechtskonvention festgeschrieben wurden.
Speziell Gedanken-, Religions-, Meinungs-, Informations-, Versammlungs- und Koalitionsfreiheit.
Die BRD lässt immer wieder Antifaschist*innen unverhältnismäßig lang zum eigentlichen Strafbestand (wenn überhaupt vorhanden) inhaftieren und bestraft uns mit harten Repressionen.
Rechtsmotivierte Staatanwaltschaften, Untersuchungsausschüsse und andere Staatsorgane lassen dabei teilweise hochgeheime Informationen an Faschist*innen durchsickern und bringen so Leben in Gefahr.
Aktuelle Beispiele von Opfern dieser Staatsgewalt sind uns bekannt.
Auch hier in Chemnitz Kriminalisieren und verfolgen uns Bullen und überschütten uns mit Repression, das lassen wir uns nicht gefallen!

FREE ALL ANTIFAS!“